Größter Familienbetrieb Österreichs

Hallers Bull Beef, stammt aus dem größten Familienbetrieb Österreichs in Markt Allhau im Südburgenland. Diese Betriebsgröße bietet einzigartige Möglichkeiten.

Mateo Lopez

Geschäftsführer Bullinarium und Küchendirektor

 

Aus der Rioja Gegend kommen - vom Koch zum Küchenchef - Stationen:

• Madrid: El Cenador de Salvador – ein Stern

• San Sebastian: Restaurant Mugariz – zwei Sterne

• Sant Celoni Barcelona: Can Fabes - drei Sterne

• Küchenchef und Food Designer im Do&Co Imperium

„Ich bin die Seele für den Gast, denn eine gute Küche ist der Weg des reinen Glücks.“

Sabrina Lopez

Geschäftsführerin und Restaurantchefin

 

Hotelfachschule in Oberwart

Praxiserfahrungen in der Schweiz und München

2 Jahre bei der Nummer eins – beim Steirereck

Restaurantleiterin Do & Co im Haas Haus

Verheiratet mit Mateo - zwei Töchter Elena (*2017) und Sofia (*2018)

„Unser nächstes Baby wird das Bullinarium und alles was man gerne macht, das macht man gut!“

Christoph Haller

Christoph Haller

Als Bauernsohn aus dem Bregenzerwald hat Christoph Haller kleinbäuerliche Strukturen kennengelernt. Als Tierarzt kennt er auch aus wissenschaftlicher Sicht die Bedürfnisse seiner Rinder. Aber er wollte ein Zeichen dafür setzen, dass es auch in Österreich möglich ist eine wiederkäuergerechte Kreislaufwirtschaft mit größeren Strukturen zu entwickeln und mit dem größten Rinderstall Österreichs in die Tat umzusetzen.

Florian Haller

Florian Haller

Neben dem Agrarmanagement Studium (Weihenstephan/D) kümmert er sich um alles, was rund um den Hof anfällt, vor allem aber um das Wohl der Bullen. Nach der Ausbildung am Francisco Josephinum in Wieselburg lernte er bei mehreren Auslandspraktika (Dänemark, Kanada, Neuseeland) die verschiedensten Aspekte der Landwirtschaft kennen.

 

„Mein größter Stolz sind unsere Mitarbeiter, sie geben 365 Tage im Jahr ihr Bestes, sowohl für unsere Gäste als auch für unsere Bullen im Stall.